Freiwillige Feuerwehr Elze

Stützpunkt Feuerwehr Wedemark

Elze  Elze

Jahreshauptversammlung 2010 – Daten, Zahlen und Fakten

Freitag 29. Januar 2010 von Dominik Jansen

Am Freitag den 29. Januar 2010 hielt die freiwillige Feuerwehr Elze ihre Jahreshauptversammlung ab.
Es gab einen Rückblick auf die Einsätze und Aktivitäten im Jahr 2009, sowie Ehrungen und Beförderungen wurden ausgesprochen.

Mit 40 Einsätzen darunter 18 Brandeinsätze, 16 Hilfeleistungseinsätze und sechs Fehlalarmierungen.

Die Brandeinsätze setzen sich aus drei Entstehungsbränden, zehn Kleinbränden, drei Mittelbränden und 2 Großbränden zusammen.
Im Detail waren dies ein Feuer ohne Menschengefährdung, zehn Brände von Verkehrsmitteln außerhalb Ort, fünf Flächenbrände, ein Kellerbrand nach Verpuffung und ein Scheunenbrand.

Bei den Hilfeleistungseinsätzen handelte es sich um vier Ölschäden, sieben Verkehrsunfällen, einem Gefahrguteinsatz, einem Sturmschaden sowie drei sonstigen.
Diese waren sieben mal eingeklemmte Personen bzw. VUs mit vier tödlichen Ausgängen, ein Wasserschaden aufgrund von Sturm, fünf Ölschäden bzw. Gefahrgut, eine Evakuierung zur Bombenräumung in Langenhagen, eine Notlandung in Langenhagen sowie eine Tierretuung.

Die Einsatzziele waren neunmal in Elze und Umgebung, 21 mal in Berkhof bzw. auf der Bundesautobahn 7 Anschlussstelle Berkhof, vier mal Meitze, zweimal Langenhagen und jeweils einmal in Hellendorf und Mellendorf.

Auf diesen Einsätzen verbrachte die Elzer Wehr rund 800 Stunden.

Auch wurden die Mitgliederzahlen mit Stand vom 31. Dezember 2009 genannt.
Zum 01. November 2009 wurden vier Mitglieder der Jugendfeuerwehr in zu den Aktiven übernommen.
Dadurch setzt sich eine Mitgliederzahl von 477 zusammen. Davon sind 71 aktive Mitglieder (darunter 6 Frauen), 21 Alterskameraden, 313 fördernde Mitglieder, 31 in der Jugendabteilung (zehn U10) und 44 Mitglieder im Musikzug.
Drei Kameraden sind Mitglied der aktiven Wehr und des Musikzugs.

Es wurden 15 Ehrungen für die Mitgliedschaft in der Wehr ausgesprochen.
Vier davon für 25-jährige fördernde Mitgliedschaft, eine für 40-jährige fördernde Mitgliedschaft, eine für 25-jährige ehemalige aktive Mitgliedschaft, vier für 40-jährige ehemalige aktive Mitgliedschaft, eine für 50-jährige ehemalige aktive Mitgliedschaft, zwei für 60-jährige ehemalige aktive Mitgliedschaft bzw. Musikzug und außerdem jeweils eine Ehrung für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft und 40 Jahre aktive Mitgliedschaft.

Befördert wurden fünf Mitglieder. Zwei Feuerwehrfrauen-Anwärter zur Feuerwehrfrau, zwei vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann und eine vom Hauptfeuerwehrmann zum Ersten Hauptfeuerwehrmann.

Kategorie: Neuigkeiten | Keine Kommentare »