Freiwillige Feuerwehr Elze

Stützpunkt Feuerwehr Wedemark

Elze  Elze

Brand im Autohaus Szymik

Samstag 26. Februar 2011 von Dominik Jansen

Brand im Autohaus Szymik am 26.02.2011Kurz nach 05:30 Uhr kam es Samstagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Feuer im Autohaus Szymik in Elze, Mittelstraße 35.

Mehrere in der Regionsleitstelle eingehende Notrufe meldeten Feuerschein und eine starke Rauchentwicklung aus dem Autohaus.

Brand im Autohaus Szymik am 26.02.2011Bei Eintreffen der Feuerwehr Elze brannte es im hinteren Bereich des Gebäudekomplexes. Dort befinden sich Heizung, Aufenthalts- und Büroräume. Weiterhin war eine starke Rauchentwicklung aus dem gesamten Flachdachbereich, der KFZ-Werkstatt sowie aus den Türen des Ausstellungs- und Verkaufsraumes zu erkennen. Durch eine gezielte Brandbekämpfung auf der Gebäuderückseite konnte eine Ausbreitung des Feuers auf weitere Räume des Autohauses verhindert werden. Hierzu wurden drei Trupps unter schwerem Atemschutz im Außen- und Innenangriff eingesetzt. Über die Drehleiter wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

Parallel zur Brandbekämpfung wurden die angrenzenden Bereiche durch zwei weitere Atemschutztrupps mit einer Wärmebildkamera auf eine mögliche Brandausbreitung kontrolliert. Mehrere Atemschutzgeräteträger standen als Sicherungs- / Rettungstrupps bereit.

Mit Überdruckbelüftungsgeräten wurden abschließend der Ausstellungsraum sowie auch der Werkstattbereich entraucht.

Brand im Autohaus Szymik am 26.02.2011Während des Feuerwehreinsatzes wurde die L190 in der Ortsdurchfahrt Elze durch die Polizei voll gesperrt. Durch den Einsatzleiter Michael Hahn wurden 16 Kameraden unter Atemschutz, 3 C-Rohre, zwei Überdruckbelüftungsgeräte sowie die Wärmebildkamera eingesetzt. Insgesamt waren 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Elze, Mellendorf, Berkhof und Bennemühlen sowie ein Rettungswagen und Notarzt an der Einsatzstelle. Der Bauhof Wedemark wurde angefordert um gefrorenes Löschwasser abzustreuen.

(Pressemeldung der Freiwilligen Feuerwehr Wedemark)

Details

Alarmierung5:38 Uhr
Dauerca. drei Stunden
FahrzeugeLF 16/12 und MTW (+TS-Anhänger)
alarmierte WehrenBennemühlen, Berkhof, Elze, Mellendorf
Einsatzart

Einsatzort

Kommentar schreiben