Freiwillige Feuerwehr Elze

Stützpunkt Feuerwehr Wedemark

Elze  Elze

Archiv für 2013

Wohnungsbrand in Duden-Rodenbostel

Donnerstag 14. November 2013

Um 18:43 Uhr wurde die Wehr per DME zum Brandeinsatz alarmiert.

Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand in Duden-Rodenbostel, im Ort angekommen wurde der Einsatz jedoch bereits abgebrochen.

Um 19:15 Uhr war die Wehr wieder einsatzbereit.

18:43 Uhr 30 Min. LF und TLF Elze, Mellendorf, Brelingen, Bennemühlen, Oegenbostel, Duden-Rodenbostel ,

Baum von Unwetter gefällt

Montag 28. Oktober 2013

Um 18:19 Uhr wurde die Wehr alarmiert, um eine Straße von einem liegenden Baum zu befreien.

Am Einsatzort von der Polizei empfangen begannen die Kräfte  mit der Arbeit und beendeten diese nach etwa einer Stunde.

MTW und Polizei erkundeten den Forst Rundshorn nach weiteren gestürzten Bäumen, um 19:20 Uhr war die Wehr wieder einsatzbereit am Standort.

18:19 Uhr 1 Stunde LF und MTW Elze , ,

Kinderfeuerwehr Elze startet mit den Löschpiraten

Mittwoch 23. Oktober 2013

Elzer Löschpirat

Juhu. Am 22.10.2013 war es endlich soweit. Die Elzer Löschpiraten starteten ihre große Reise, mit einer Besatzung von 13 Nachwuchspiraten an Bord.

Zuerst machte man sich einander bekannt, mit einem tierischen Kennenlernspiel. Doch die Piraten waren kaum zu halten, schließlich wollten sie unbedingt ihr Schiff erkunden und auf so einem Feuerwehrschiff gibt es auch eine Menge zu entdecken. Also wurden die Kabinen inspiziert, die Ausstattung bestaunt und der Wissensdurst fürs Erste gestillt.

Da es aber auch zu den Aufgaben der Löschpiraten gehört, sich zu präsentieren und ihr Revier zu verteidigen, ging es nun ans herstellen der Ausrüstung, für den Laternenumzug (01. November 2013), im Heimathafen Elze der Nachwuchspiraten. Alle machten sich fleißig daran ihre Feuerwehrautolaternen zu gestalten und die Zeit verrann wie im Flug.

Jetzt kann die komplette Besatzung kaum den nächsten Reisetag (29. Oktober 2013) abwarten, an dem die Ausrüstung für den Laternenumzug fertiggestellt wird.

Außerdem freut sich die Piratenbande auf den 09. November 2013 im Feuerwehrschiff, wo sie mit Spiel & Spaß offiziell als Löschpiraten ernannt werden.

Gefahrguteinsatz auf BAB 7

Montag 7. Oktober 2013

Um 16:51 Uhr wurde die Elzer Wehr zum ABC / Gefahrguteinsatz alarmiert.

Am Einsatzort, dem Autobahnparkplatz Osterriehe (BAB 7 von Berkhof nach Mellendorf), wurde ein 20 Fuß Container vorgefunden, welcher mit gesundheitsgefährdendem, ätzendem Gefahrstoff beladen war.

Nachdem die Lage von Kameraden unter Sicherheitsausrüstung erkundet wurde, konnte festgestellt werden, dass lediglich Betriebsstoffe aus dem Zugfahrzeug ausliefen und die Ladung unversehrt blieb.

Um 18:15 Uhr war die Wehr wieder einsatzbereit am Standort.

16:51 Uhr 1 Stunde 20 Minuten LF, TLF und MTW Elze, Berkhof und Mellendorf , ,

Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall

Montag 26. August 2013

Um 10.30 Uhr wurde die Wehr per DME zum Einsatz mit technischer Hilfeleistung alarmiert.

Die infolge eines Verkehrsunfalls mit einem LKW eingeklemmte Person konnte erfolgreich befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Verkehrssicherung, Erste Hilfe und das Auffangen von auslaufenden Betriebsstoffen wurde von den Einsatzkräften übernommen.

Erst um 13.00 Uhr war die Wehr wieder einsatzbereit am Standort zurück.

10.30 Uhr 2,5 Stunden LF, TLF und MTW Elze, Berkhof und Mellendorf , ,

Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen

Mittwoch 14. August 2013

Um 11:31 Uhr wurde die Wehr über DME und Sirene gerufen.

Alarmiert wurde zum Einsatz mit technischer Hilfeleistung auf der BAB 7 Richtung Norden.

3 Fahrzeuge trafen hier aufeinander, es entstand jedoch kein Personenschaden.

Auslaufende Betriebsstoffe konnten aufgefangen und der Verkehr gesichert werden.

Um 13.00 Uhr war die Wehr wieder am Standort.

11:31 Uhr 1,5 Stunden LF und TLF Elze und Berkhof ,

Flächenbrand in der Feldmark

Samstag 10. August 2013

Um 17:40 Uhr wurde die Wehr über DME zu einem Brandeinsatz gerufen.

Einsatzgebiet war die Feldmark Wietze, ein Flächenbrand konnte dort mit knapp 1200 Litern Wasser erfolgreich gelöscht werden.

Um 19.10 Uhr war die Wehr wieder am Standort zurück.

17:40 Uhr 1,5 Stunden LF, TLF und MTW Elze, Berkhof und Mellendorf

Verkehrsunfall mit 2 LKW auf BAB 7

Dienstag 6. August 2013

Um 12:40 Uhr wurde die Wehr per DME und Sirene zum Einsatz mit technischer Hilfe gerufen.

Auf der BAB 7 in Richtung Norden wurde ein LKW aufgefunden, der auf einen weiteren auffuhr.

Die dadurch eingeklemmte Person konnte erfolgreich befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Erste Hilfe und die Beseitung von ausgelaufenen Betriebsmitteln wurden durch die Einsatzkräfte sichergestellt.

Um 14.40 Uhr war die Wehr wieder am Standord zurück.

12:40 Uhr 1 Stunde LF, TLF und MTW Elze, Berkhof und Mellendorf , ,

Fehlalarm: brennendes Motorrad

Montag 29. Juli 2013

Um 13:25 Uhr wurde die Wehr per DME zum Brandeinsatz alarmiert.

Gemeldet wurde ein brennendes Motorrad auf der BAB 7 Richtung Süden.

Vor Ort konnten keine Erkenntnisse gewonnen werden.

Einsatzbereit zurück am Standort um 14.10 Uhr.

13:25 Uhr 40 Min. LF, TLF und MTW Elze und Berkhof , ,

Impressionen der Sammelaktion für die Flutopfer

Mittwoch 17. Juli 2013

Sachspenden für mehr als 20 Paletten Hilfsgüter konnten die Helferinnen & Helfer im Gerätehaus der Feuerwehr Elze in der Zeit vom 12. bis 15.06.2013 annehmen. Ein hoher Anteil der Sachspenden war entweder neu oder in einem gut erhaltenen Zustand.

Die Güter wurden am Samstag, 15.06.2013 fachgerecht verpackt und palettiert.
Am folgenden Dienstag wurde die noch freie Ladekapazität des 40-Tonners mit Hilfsgütern aus der Aktion „Delmenhorst hilft…“ aufgefüllt, so dass am Mittwoch die Reise Richtung Flutgebiet aufgenommen werden konnte.

Nach knapp 5 Stunden Fahrtzeit wurden wir in der Nähe der Lutherstadt Wittenberg von der Ordnungsamtsleiterin in Empfang genommen.
Die Spendengüter werden bis zur Verteilung in einer abgeschlossenen Halle zwischen gelagert.

Neben den Sachspenden haben es sich einige Mitbürgerinnen & Mitbürger nicht nehmen lassen, ihren Anteil in Form einer Geldspende zu erbringen.
Dafür ein herzliches DANKE an alle Spenderinnen & Spender.
Diese Gelder werden für die Instandsetzung eines im Jahr 2012 erbauten, aber leider der Flut zum Opfer gefallenen Kindergartens zur Verfügung gestellt.

Bedanken dürfen wir uns als Feuerwehr bei allen freiwilligen Helferinnen & Helfern, die aufgrund der großen Resonanz „einfach mal so“ mit angepackt oder für das leibliche Wohl der Truppe gesorgt haben.

Dank gilt auch den in der Wedemark, Langenhagen & Hannover ansässigen Firmen, die die Aktion mit Lagerraum, Paletten, Umzugskartons und natürlich Transportfahrzeugen, Fahrpersonal sowie großzügigen Dieselspenden und Beladung des Aufliegers unterstützt haben.