Freiwillige Feuerwehr Elze

Stützpunkt Feuerwehr Wedemark

Elze  Elze

Kurzmeldung Schwerer Verkehrsunfall auf BAB 7

Donnerstag 11. Mai 2017

12:30 Uhr 2,5 Stunden LF Elze, Meitze, Mellendorf, Gailhof, Abbensen ,

Kurzmeldung Verkehrsunfall auf BAB7, Verletzte konnten sich selbst befreien

Donnerstag 24. November 2016

15:14 Uhr 2 Std. LF und TLF Elze ,

Kurzmeldung Abbruch: Gemeldete auslaufende Betriebsstoffe unauffindbar

Samstag 29. Oktober 2016

12:18 Uhr 1 Std. LF, TLF Elze, Berkhof , , ,

Kurzmeldung Umgestürzter PKW auf BAB7

Freitag 5. August 2016

04:00 Uhr 45 Min. LF, TLF Elze, Berkhof ,

PKW Schwelbrand auf der BAB7

Samstag 20. Februar 2016

Um 12:49 Uhr wurden die Wehren Berkhof und Elze zu einem PKW-Brand auf der A7 alarmiert.

Am Einsatzort angekommen wurde ein PKW vorgefunden, bei dem es vermutlich durch einen technischen Defekt zu einem Schwelbrand kam, der die Scheiben komplett verrußte. Zudem hatten alle Airbags des Fahrzeuges ausgelöst. Die Fahrzeuginsassen befanden sich unverletzt außerhalb des Fahrzeuges.

Der Brandschutz wurde von den Einsatzkräften sichergestellt.

12:49 Uhr ca. 1h LF und TLF Berkhof und Elze ,

Wohnanhänger kippt auf Autobahn auf die Seite

Samstag 4. Juli 2015

Um 10:45 Uhr wurde zur Technischen Hilfeleistung alarmiert.

Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit Wohnanhänger, der auf der BAB 7 Richtung Hamburg auf die Seite kippte. Die Fahrer wurden leicht verletzt, konnten sich selbst auf dem Fahrzeug befreien und wurden anschließend in das Krankenhaus Großburgwedel gebracht.

Der Wohnwagen wurde aufgerichtet, das Fahrzeug bis zur Abholung durch das Abschleppunternehmen stabilisiert.

Um 11:45 Uhr war die Wehr wieder einsatzbereit.

10:45 Uhr 1 Stunde LF und MTW Elze, Berkhof ,

Massenanfall von Verletzten

Freitag 10. April 2015

Um 12:10 Uhr wurde die Wehr zum „ManV1„, einem „Massenanfall von Verletzten“ alarmiert.

Nach einem Verkehrsunfall auf der BAB7 Richtung Nord mussten 7 verletzte Personen, darunter 4 Kinder, von der Einsatzstelle sicher entfernt werden. Zu den Nachbereitungen gehörten der Auffang von auslaufenden Betriebsstoffen und das Einsammeln der Trümmerstücke.

Durch die Art der Alarmierung waren einige Ortswehren und Rettungsdienste involviert.

Um 13:55 Uhr war die Wehr bereits wieder einsatzbereit.

13:55 Uhr 1:45 Std. LF, TLF, MTW Elze, Berkhof, Mellendorf , ,

LKW nach Verkehrsunfall auf A7 im Vollbrand

Montag 24. November 2014

20141124_BAB7_LKW_VUIn der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Wehr um etwa 02:10 Uhr alarmiert.
Gemeldet wurde ein LKW-Brand nach einem Verkehrsunfall mit einem zweiten LKW.

An der Einsatzstelle angekommen, stand ein LKW zwischen der rechten und mittleren Fahrspur im Vollbrand, der zweite beteiligte LKW an der Außenleitschutzplanke.
Die Wehren gingen unter Atemschutz und einigen C-Rohren sowie einem Schwerschaumrohr vor.
Durch den hohen Wasserbedarf für die Löscharbeiten an dem brennenden, mit Papier beladenen, LKW wurden zusätzlich die Schwarmstedter Kameraden mit Ihrem TLF alarmiert.

Nach einiger Zeit konnte der Brand vollständig gelöscht werden.
Die Berkhofer und Elzer Kameraden blieben noch einige Zeit vor Ort, um auf das Bergungsunternehmen zu warten.

Bei Beginn der Bergungsarbeiten und dem Bewegen der Papierrollen entfachten diese erneut und wurden gelöscht.

Gegen 5 Uhr wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Wehren verließen den Einsatzort.

 

Interview mit stv. Gemeindebrandmeister Jens Kahlmeyer:

ca. 02:10 Uhr ca. 3,5 Stunden LF, TLF und MTW Berkhof, Elze, Mellendorf und Schwarmstedt , , ,

Motorbrand auf Autobahn

Samstag 22. November 2014

Um 15:55 Uhr wurde zum Feuer ohne Menschengefährdung alarmiert.

Gemeldet wurde ein brennendes Fahrzeug auf der BAB7. Auf Höhe der Abfahrt Berkhof konnte das Fahrzeug gefunden, der Rauch jedoch nicht mehr festgestellt werden. Die Feuerwehr Berkhof übernahm dann die Brandwache, der Einsatz war um 16:25 Uhr beendet.

15:55 Uhr 30 Min. LF und TLF Elze und Berkhof ,

LKW auf Seite gekippt

Freitag 9. Mai 2014

Um 6:28 Uhr wurde die Wehr per DME und Sirene zur technischen Hilfeleistung mit Menschenrettung alarmiert.

4 Minuten später rückten die Kräfte aus und erreichten kurz darauf die Einsatzstelle auf der BAB7.

Dort fanden sie einen LKW, welcher quer über mehrere Spuren auf der Seite lag. Der Fahrer konnte sich nicht selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und musste über die Frontscheibe frei geschnitten werden.

Quelle NonstopNews http://www.nonstopnews.de/meldung/18694

Quelle: NonstopNews

Ein Abtransport durch den vor Ort bereitstehenden Rettungshubschrauber war nicht möglich, erst der Schwerlast-Rettungswagen der BF Hannover konnte den Patienten aufnehmen.

Nach der Übergabe der Unfallstelle an die Polizei und das Abschleppunternehmen konnte die Einsatzstelle verlassen werden,

um 8:58 Uhr war die Wehr wieder zurück am Standord.

 

6:28 Uhr 2,5 Stunden LF und TLF Elze, Berkhof und Mellendorf , ,